Berichte & Bilder

Schule

  • schule inactive Aktuelles
    • schule inactive Mensa-Speiseplan
    • schule inactive News
    • schule inactive Termine & Veranstaltungen
    • schule active Berichte & Bilder
  • schule inactive Terminpläne
  • schule inactive Schulteam
    • schule inactive Klassenlehrer
  • schule inactive Kontakt
    • schule inactive Kontaktdaten
    • schule inactive Lageplan & Wegbeschreibung
  • schule inactive Neuer Bildungsplan
  • schule inactive Schulprofil
    • schule inactive Kunst
    • schule inactive Theater
    • schule inactive Bläserklasse
    • schule inactive Streitschlichter
    • schule inactive Berufsinformationsmarkt
    • schule inactive ECDL
    • schule inactive Schulpartnerschaft Frankreich
  • schule inactive Wahlpflichtbereich
  • schule inactive Leitbild
  • schule inactive Service-Angebote rund um die Schule
  • schule inactive Schulsozialarbeit
  • schule inactive Schulseelsorge
  • schule inactive Beratungslehrer
  • schule inactive Förderverein
    • schule inactive Satzung
    • schule inactive Berichte aus dem Verein
    • schule inactive Vorstand
    • schule inactive Beitrittserklärung
  • schule inactive Ditzingen - Stadt u. Schulen
  • schule inactive Hausordnung
  • schule inactive Downloads

Schüler

Eltern

Lehrer

Überschwemmung im Schulzentrum am 4. Juli 2010 [zurück]

Bilder vom 4.7., 5.7. und 7.7.2010

  • 2010_0704_RSD_1
  • 2010_0704_RSD_2
  • Treppenhaus
  • Innenhof - Wintergarten
  • Montag

  • Pumpen
  • Hochleistungspumpe des THW
  • Schlauchleitungen
  • Werkräume wieder sichtbar
  • Werkräume
  • Sporthalle
  • Sporthalle
  • Zu den Umkleideräumen
  • Werkraum 006 und 005
  • Werkräume
  • Werkräume
  • Werkraum 005
  • Werkräume
  • BK-Raum vom Gymnasium
  • Werkraum 003


In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat sich über Ditzingen und Umgebung ein Unwetter entladen und setzte eine Vielzahl von Kellern unter Wasser. Das Kellergeschoss des Schulzentrums in der Glemsaue ist in der Folge ebenfalls überschwemmt worden. Nur wenige Zentimeter fehlten und das Wasser wäre auch in das Erdgeschoss gestiegen.

Zwei Tage musste das THW mit starken Aggregaten arbeiten, um zumindest das Wasser aus dem Keller zu pumpen. Am Dienstag war dann der Keller leergepumpt, aber das Kellergeschoss, in dem sich u.a. auch der Transformator der Schule befindet, ist total verwüstet, die Stromvergsorgung zerstört. Die im Keller untergebrachten Werk- und BK-Räume existieren nur noch als Fragmente.

Am Mittwoch wurde intensiv mit den Aufräumarbeiten begonnen. Einzelne Wasserhähne funktionieren wieder und mit Hochdruck wird eine Notstromversorgung installiert. Behelfswände und -türen werden eingebaut, so dass das Kellergeschoss seine Feuchtigkeit und Geruch nicht ungehindert an das ganze Gebäude abgeben kann. An einen normalen Schulbetrieb ist vorerst nicht zu denken.
Die Grund- und Hauptschulen, Konrad-Kocher-Schule und Wilhelm-Schule habe einige Klassenräume bereitgestellt, so dass zumindest ein rudimentärer Unterricht weitergehen kann. Wie lange diese Lösung funktionieren muss, ist noch nicht absehbar. Es bestehen jedoch Hoffnungen, dass das Obergeschoss des Schulzentrums ab dem 19. Juli wieder genutzt werden kann, wenn ...

Zu den Fotos:


  • Die ersten vier Fotos stammen vom Sonntag, einige Stunden nach dem Unwetter. Die Bilder zeigen die Zufahrt zu den Werkräumen im Untergeschoss, den Treppenabgang und den Innenhof neben dem Treppenabgang.
  • Die nächsten Fotos sind im Laufe des Montags danach aufgenommen, als das THW bereits einen Teil des Wassers abgepumpt hatte. Die Fotos zeigen den gleichen Bereich, wie die ersten beiden Fotos.
  • Vier Fotos zeigen die überflutete Sporthalle. In der Halle schwimmt der Fußboden bereits auf dem Wasser, die Umkleideräume sind halb hoch mit Wasser gefüllt.
  • Die letzten Fotos stammen vom Mittwoch, als das Wasser abgepumpt ist und das Chaos im Keller sichtbar wird: Das Wasser hat Wände und Schränke einfach weggedrückt und die Werkraumeinrichtung total verwüstet.

Fotos von
Ramona Gokesch (9b)
Markus Kühlem (9a)
Edmund Birkmann (9a)
Jens Walter






Sekretariat

Frau Mencel und
Frau Krause
Gröninger Straße 29
71254 Ditzingen
(07156) 96 866

Haben Sie Anregungen zur
Homepage oder Fehler entdeckt?
Wir freuen uns über Ihre e-Mail:

Neu / Aktualisiert

vertr-plan_20004.05. 10er-Beratungstermine
26.04. 10er-Beratungstermine
21.03. Berichte